Kostenübernahme

Psychotherapie ist ein Bestandteil des Leistungskataloges der gesetzlichen Krankenversicherung. Die Verhaltenstherapie ist ein anerkanntes Therapieverfahren, daher werden die Kosten, sofern die Voraussetzungen für eine Therapie erfüllt sind, in der Regel von den Krankenkassen übernommen.

Folgende Schritte sind nötig um eine Therapie zu beginnen:

Wenn Sie sich bei mir melden, erhalten sie innerhalb von 6 Wochen einen Termin für ein informatives Erstgespräch. So können Sie mich persönlich kennenlernen, Fragen klären und bereits ausführlicher von sich erzählen.

Sofern Sie weiterhin interessiert sind, folgen 5 probatorische Sitzungen deren Kosten von den Krankenkassen übernommen werden. Patient und Therapeutin haben die Gelegenheit sich kennenzulernen und zu klären, ob eine Verhaltenstherapie sinnvoll, notwendig und erfolgversprechend ist. Gemeinsam wird dann entschieden, ob und bei wem eine Therapie begonnen wird.

Soll eine Therapie begonnen werden, wird nun eine Verhaltenstherapie bei der jeweiligen Krankenversicherung beantragt.

Bis zum Therapiebeginn bestehen derzeit ca. 6 Monate Wartezeit, allerdings kann diese je nach Dringlichkeit verkürzt werden.

Psychotherapeutische Praxis – Diplom-Psychologin – Petra Thees
Sandhofstraße 1 – 67677 Enkenbach-Alsenborn
Tel: 0700 0100 2035 – Fax: 06303 8090031
KontaktImpressumDatenschutzerklärung